verein sicheres tirol
 
   Broschüren online bestellen!
Sicheres Tirol





stGeburtstag HR Mag. Ferdinand Knapp

Sicherheitsdirektor in Ruhe HR Mag. Ferdinand Knapp feierte am 5. Jänner 2016 seinen 80. Geburtstag zu dem der Verein Sicheres Tirol herzlich gratulierte. Der Jubilar ist seit vielen Jahren Mitglied unseres Vorstandes. In dieser, seiner ehrenamtlichen Funktion unterstützte er den Verein Sicheres Tirol auf Grund seiner polizeilichen Erfahrungen im Sicherheitsbereich wesentlich und leistete dadurch einen großen Beitrag zur Präventionsarbeit im Sinne der Unfallvermeidung. Der Vorstand wünscht ihm auch weiterhin Gesundheit und bedankt sich für sein Engagement!

stEhrenzeichen des Landes Tirol
für Präsident Dr. Reinhard Neumayr


Am 20. Februar 2016 erhielt der Präsident des Landesverbandes Tirol des Österreichischen Roten Kreuzes, Dr. Reinhard Neumayr (Mitglied des Vorstandes des Vereins Sicheres Tirol) in der Hofburg in Innsbruck von Landeshauptmann Günther Platter für seine besonderen Verdienste in mehreren Bereichen das Ehrenzeichen des Landes Tirol überreicht. Dazu gratulierte Präsident Rudi Warzilek im Namen des Vereins Sicheres Tirol besonders herzlich.

stGeburtstagsfeier für drei Persönlichkeiten des VST

Das Präsidium hat am 11. Mai 2015 zu einer Geburtstagsfeier für drei Persönlichkeiten des Vereins Sicheres Tirol in das Gasthaus Sailer in Innsbruck geladen.

Dr. Reinhard Neumayr, Präsident des Roten Kreuzes in Tirol und Vorstandsmitglied des VST feierte in Anwesenheit seiner Gattin Margreth, in kleiner Runde, seinen 70. Geburtstag. Präsident Rudi Warzilek hob in seiner Laudatio die herausragenden Verdienste seiner beruflichen, ehrenamtlichen und privaten Aktivitäten und Ereignisse hervor. Er dankte dem Jubilar dabei besonders für sein großes Bemühen und seinen professionellen Einsatz für die verschiedenen Projekte des Vereins Sicheres Tirol.

Auch Vizepräsidentin Sieglinde Schneider vom VST wurde in diesem Rahmen zu ihrem Geburtstag, den sie am 6. Mai feierte, beglückwünscht. Ihre unermüdliche Arbeit im Sinne der Kindersicherheit in Tirol wurde besonders hervorgehoben und bedankt. Die mittlerweile sieben von ihr kreierten Kinderbüchlein im „PIXI Format“ zu den verschiedensten Themen, sind schon über die Grenzen Tirols hinaus bekannt.

Ebenso wurde auch dem seit 2004 in der Funktion als Finanzreferenten des VST tätigen, Baumeister Ing. Franz Vorhausberger, zu seinem 77. Geburtstag gratuliert. Seine ehrenamtliche Tätigkeit, seine unermüdliche, äußerste Genauigkeit und große Verlässlichkeit wurden dabei hervorgehoben und besonders bedankt.

stVortrag - Sicher durch den Alltag
„Lieber daheim statt ins Heim!“ – Unter diesem Motto stand kürzlich ein Impulsvortrag im Mehrzwecksaal Oberhofen, der von der AAB/ÖVP-Ortsgruppe und der Frauenbewegung organisiert wurde.
Lesen Sie mehr


st„Sicherer Schulweg - 2014“
Wie jedes Jahr veranstaltete der Verein Sicheres Tirol in Kooperation mit der Landesverkehrsabteilung der Polizei, am 30. September 2014.
Die Auftaktveranstaltung"praxisnaher Verkehrserziehungs-
unterricht durch die Polizei mit Erstklässler der VS Neu-Arzl",
Lesen Sie mehr

st"Jubiläumsbericht 2009 - 2014"
Seit 15 Jahren setzt sich der Verein Sicheres Tirol tirolweit für die Vermeidung von Unfällen im Wohn-, Freizeit- und Verkehrsbereich ein und spricht mit seinen zahlreichen Aktivitäten vom Kind bis zu den SeniorInnen alle Altersgruppen der Tiroler Bevölkerung an.
Download Jubiläumsbericht


st„KIND UND RODELN - Sicherer RODELSPAß“
Der Verein Sicheres Tirol (VST) präsentierte gemeinsam mit dem Präsidenten des Tiroler Rodelverbandes Ewald Spiegl, das vom VST neu herausgebrachte, druckfrische Büchlein „Kind und Rodeln – Sicherer Rodelspaß“.
Lesen Sie mehr

ST„Kind und Verkehr“
Wie jedes Jahr veranstaltete der Verein Sicheres Tirol in Kooperation mit der Landesverkehrsabteilung der Polizei, am 2. Oktober 2013,

Die Auftaktveranstaltung"praxisnaher Verkehrserziehungs-
unterricht durch die Polizei mit Erstklässler der VS Neu-Arzl",
Lesen Sie mehr


st„KIND UND Wasser - Sicherer Badespass“
Mit dem Beginn der Badesaison hat der Verein Sicheres Tirol gemeinsam mit der ÖRK-Tauchergruppe Seefeld eine Aufklärungs-
kampagne unter dem Motto „Kind und Wasser – Sicherer Badespass“ gestartet. Teilgenommen haben vier Klassen der Volksschule Zirl.

Lesen Sie mehr

st„KIND & HUND – SICHERER UMGANG MIT HUNDEN“
Der Verein Sicheres Tirol veranstaltete am 27. Juni 2013, in Kooperation mit dem Verein „Therapiehunde Mensch und Tier VHV“, eine kostenlose Aufklärungskampagne „KIND & HUND – SICHERER UMGANG MIT HUNDEN“ in der Volksschule Igls-Vill
Lesen Sie mehr


st„KinderSICHERHEITSTAG FÜR VOLKSSCHULEN 2013“
Gemeinsam mit den örtlichen Blaulichtorganisationen 122, 133, 144, dem ÖAMTC, der Martin 2 Flugrettung (Heli Tirol GmbH), dem Verein Therapiehunde Mensch und Tier VHV organisierten wir am Sportplatz in Haiming, am 26. Juni 2013 den traditionellen Kindersicherheitstag, an dem rund 240 Schulkinder aus 4 Volksschulen teilnahmen..
Lesen Sie mehr


stVortrag „Daheim und nicht ins Heim“, Pfarrheim Rum
Präsident Rudi Warzilek referierte am 18. April 2013, im Pfarrheim Rum, über „Daheim und nicht ins Heim“, wo ca. 30 Personen den Vortrag mit vollem Interesse verfolgten.


st„Sicheres Inlineskaten - Fortbildungsseminar für Pädagogen“
Der Verein Sicheres Tirol unterstützte die Initiative „umweltfreund-liche Mobilität im Schulalter" – Schulen mobil, welche am 10. April 2013, für Pädagogen, in Innsbruck, stattgefunden hat.
Den Pädagogen wurden von der Inline-Skate Schule KidVenture, die Inhalte sowie Theorie und Praxis der Inlineskating-Kurse näher gebracht.
Foto vrnl: Präsident Rudi Warzilek und Katharina Munk (Klimabündnis Tirol)


stVerein Sicheres Tirol – Tätigkeitsbericht 2012
Wie der Tätigkeitsbericht zeigt, kann der Verein Sicheres Tirol auch im vergangen Jahr 2012 wieder auf eine äußerst umfassende, positive Tätigkeit im Sinne einer breiten, landesweiten Unfallpräventionsarbeit zurückblicken.
Lesen Sie mehr


„KIND & HUND – SICHERER UMGANG MIT HUNDEN“
Der Verein Sicheres Tirol startete am 8. Oktober 2012, in Kooperation mit dem Verein „Therapiehunde Mensch und Tier VHV“, mit einer großen landesweiten und kostenlosen Aufklärungskampagne „KIND & HUND – SICHERER UMGANG MIT HUNDEN“ in Tiroler Volksschulen und Kindergärten
Lesen Sie mehr


„Kind und Verkehr“
Wie jedes Jahr veranstaltete der Verein Sicheres Tirol in Kooperation mit der Landesverkehrsabteilung der Polizei, am 1. Oktober 2012, DIE TRADITIONELLE AUFTAKTVERANSTALTUNG: „PRAXISNAHER VERKEHRSERZIEHUNGSUNTERRICHT DURCH DIE POLIZEI MIT ERSTKLÄSSLER DER VS-LEITGEB I“
Lesen Sie mehr


Verein Sicheres Tirol erhielt den 3. Platz des Österreichischen Verkehrssicherheitspreises
Aquila 2012
Lesen Sie mehr

st„KINDER-FAHRRADDEMO, MIT FAHRRADSEGNUNG UND RAD-HELM-DEMONSTRATIONSFAHRT“
Der VST veranstaltete mit den Kooperationspartnern Polizei und ÖAMTC, Tirols größte Kinder-Fahrraddemo, mit Kinder-Fahrrad-
segnung und Rad-Helm-Demonstrationsfahrt.
Lesen Sie mehr


st„Kind und Wasser - Sicherer Badespass“
Mit dem Beginn der Badesaison hat der Verein Sicheres Tirol gemeinsam mit der ÖRK-Tauchergruppe Seefeld eine Aufklärungs-
kampagne unter dem Motto „Kind und Wasser – Sicherer Badespaß“ gestartet. Teilgenommen haben 4 Kl. der VS Seefeld mit 60 Kindern.
Lesen Sie mehr


"MIT SICHERHEIT FÜR SPANNUNG GESORGT“
Bei den Aktionstagen „Sicher Tirol“ am 26. und 27. April wurde der Landhausplatz zum Sicherheitsparcours. Mitmachen und ausprobieren lautete das Motto für hunderte VolksschülerInnen an den beiden Vormittagen und zahlreiche BesucherInnen an den Nachmittagen, die auf Einladung des Landes am Treiben am Landhausplatz teilnahmen.
Lesen Sie mehr

stVerein Sicheres Tirol – Tätigkeitsbericht 2011
Wie der Tätigkeitsbericht zeigt, kann der Verein Sicheres Tirol auch im vergangen Jahr 2011 wieder auf eine äußerst umfassende, positive Tätigkeit im Sinne einer breiten, landesweiten Unfallpräventionsarbeit zurückblicken.
Lesen Sie mehr


st„JEDER UNFALL IST EINER ZUVIEL - DAHEIM UND NICHT INS HEIM!“
Der Verein Sicheres Tirol präsentierte am 25.01.2012 im Verwaltungs-gebäude der TILAK, gemeinsam mit Hr. LH Günther Platter, Hr. Oberarzt Dr. Markus Gosch, Vertreter des Vorstandes der Österr. Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie (ÖGGG) und Hr. Oberarzt Dr. Christian Kammerlander vom Tiroler Zentrum für Altersfrakturen (TZA), den neu überarbeiteten Ratgeber! Lesen Sie mehr

st„Kind und Verkehr“
Landeshauptmann Günther Platter übergab am 13.9.2011, in der VS Reichenau, für den Verkehrserziehungsunterricht 8.000 kostenlose Sicherheitsbüchlein, des Vereins Sicheres Tirol, an das Landespolizeiverkehrskommando Tirol für alle Tiroler Erstklässler.
Lesen Sie mehr


st„SICHERHEITSTAG FÜR VOLKSSCHULEN 2011“
Gemeinsam mit den örtlichen Blaulichtorganisationen 122, 133, 144 der Wasserrettung Reutte, dem ÖAMTC, der ARA Flugrettung Reutte mit den Hundeführern der Bergrettung und dem Tiroler Zivilschutzverband organisierte der Verein Sicheres Tirol...
Lesen Sie mehr


st„Kind und Wasser - Sicherer Badespass“
Mit dem Beginn der Badesaison hat der Verein Sicheres Tirol wieder eine Aufklärungskampagne „Kind und Wasser – Sicherer Badespaß“ gestartet, an der sich die Wasserrettung – Einsatzstelle IBK und die Freiwillige Rettung IBK des ÖRK beteiligten.
Lesen Sie mehr


st1. Tiroler Sicherheitstag des „KSÖ - Landesclub Tirol“
Der Verein Sicheres Tirol war bei den Tiroler Sicherheitstagen, in der Halle 4, der Messe Innsbruck, vom 8.-10. April 2011, mit einem eigenen Sicherheitsstand vertreten. Zahlreiche Kinder besuchten den Verein Sicheres Tirol und erfreuten sich an den Büchlein. Der Verein Sicheres Tirol, mit Präsident Rudi Warzilek und Vizepräsidentin Sieglinde Schneider, leistete mit dieser Aktion erneut wichtige Aufklärungsarbeit in der Reduzierung der allgemeinen Unfallhäufigkeit!


st„KIND UND Piste - Sicheres Skifahren & Snowboarden!“
Die Skischule Mutters/Natters führte am Freitag, den 25. Februar eine Abschlussveranstaltung zum erfolgreichen Kinder-Skikurs durch.
Lesen Sie mehr

stVerein Sicheres Tirol - Tätigkeitsbericht 2010
Wie der vorliegende Jahresbericht zeigt, war der gemeinnützige Verein Sicheres Tirol auch 2010 wieder bemüht, verstärkt Bewusstseinsbildung zur Vermeidung von Unfällen, vor allem im Wohn-, Freizeit- und Verkehrsbereich, durch verschiedenste landesweite Aktivitäten zu schaffen. In diesem Zusammenhang wurden zur Sensibilisierung der Tiroler Bevölkerung - vom Kind bis zum Erwachsenen - zahlreiche landesweite und kostenlose Großprojekte, breit angelegte Aktionen, die Herausgabe von Informationsmaterialien (Broschüren und Folder) erarbeitet, wie auch zahlreiche unentgeltliche Vorträge bzw. Schulungen, abgehalten.
>>> Tätigkeitsbericht 2010 vom Verein Sicheres Tirol downloaden

stRichtiges Verhalten im Brandfall
Jährlich muss die Berufsfeuerwehr Innsbruck, unterstützt durch die 10 Freiwilligen Feuerwehren, zu rund 1.400 Brandeinsätzen ausrücken.
Lesen Sie mehr

st„KIND UND Piste - Sicheres Skifahren & Snowboarden!“
Jährlich verletzen sich österreichweit rund 47.000 Skifahrer und über 14.000 Snowboarder so schwer, dass sie im Spital behandelt werden müssen.
Lesen Sie mehr

st

Vortrag mit Messestand „Unfallpräventionsmaßnahmen bei Kindern und älteren Personen“
Lesen Sie mehr


stVerein Sicheres Tirol veranstaltete eine Aufklärungskampagne für die Hausmeister der NEUEN HEIMAT TIROL: „RICHTIGES VERHALTEN IM BRANDFALL“
Lesen Sie mehr

st„SICHERHEITSTAG FÜR VOLKSSCHULEN 2010“
Gemeinsam mit den örtlichen Blaulichtorganisationen 122, 133, 144 organisierte der Verein Sicheres Tirol am Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in Schwaz den traditionellen Verkehrssicherheitstag.
Lesen Sie mehr


st„Kind und Wasser - Sicherer Badespass“
Der Verein Sicheres Tirol präsentierte am Baggersee Innsbruck, gemeinsam mit der Freiwilligen Rettung Innsbruck und der Wasserrettung Innsbruck die Aufklärungskampagne.
Lesen Sie mehr


st„Daheim und nicht ins Heim“
Zum 1. Geburtstag des Vereins Senioren-Krebshilfe hat vom 29.-30. Mai 2010 erstmals in Tirol die Publikumsveranstaltung „Der ältere Krebspatient im Mittelpunkt“ stattgefunden.
Lesen Sie mehr

stRichtiges Verhalten im Brandfall
Der Verein Sicheres Tirol hat für das richtige Verhalten im Brandfall einen Informationsfolder herausgegeben, der wichtige hilfreiche Tipps vermittelt und sollte in keinem Haushalt fehlen.
Lesen Sie mehr

st„KIND UND SPIELPLATZ“
Mit dem Thema „Kind und Spielplatz – Sicheres Spielen am Spielplatz“ nimmt sich der Verein Sicheres Tirol einem wichtigen Thema an und freut sich, passend zur Spielplatzsaison das neue Büchlein im Pixi-Format präsentieren zu können.
Lesen Sie mehr

st Der Verein Sicheres Tirol wurde für den
Österreichischen Vorsorgepreis 2010 nominiert
Lesen Sie mehr

stVerein Sicheres Tirol veranstaltet Aufklärungs-kampagne „Wie schütze ich mich vor Falschgeld?“
Lesen Sie mehr

st„KIND & FEUER – Sicherer Umgang mit Feuer“
Mit dem Thema rund um die Weihnachtszeit“ nimmt sich der Verein Sicheres Tirol diesem wichtigen Thema an und freut sich, das neue Büchlein im Pixi-Format präsentieren zu können.
Lesen Sie mehr

st10 Jahre Verein Sicheres Tirol
Seit mittlerweile einem Jahrzehnt setzt sich der Verein Sicheres Tirol tirolweit für die Vermeidung von Unfällen im Wohn-, Freizeit- und Verkehrsbereich ein und spricht mit seinen zahlreichen Aktivitäten vom Kind bis zu den SeniorInnen alle Altersgruppen der Tiroler Bevölkerung an.
Lesen Sie mehr


stLeuchtkäfer mahnen zur Vorsicht!
„Kinder mit Sicherheitswesten stechen nicht nur bei Dämmerung und Dunkelheit wie „Leuchtkäfer“ hervor, sondern sind vor allem auch bei Tag von allen Seiten für die übrigen Verkehrsteilnehmer sehr gut wahrnehmbar!"
Lesen Sie mehr


Webdesign pw-design.at